Übrigens...

... ich war natürlich auch mal Schülerin und hatte Mathe. Viele Fragezeichen im Kopf und ständig abhängig vom Lösungsheft.

   Jetzt freue ich mich meinen Schülerinnen und Schülern zu zeigen, wie gut verstehbar die Zusammenhänge sind, wie man auf einen Blick erkennt, wie der Graph einer Funktion aussieht, wie man deshalb die Matura auch leicht mit einem ganz simplen Taschenrechner schreiben kann, wie und daß man das Formelheft verwendet, warum die verschiedenen Darstellungen von Geraden eigentlich alle daselbe sind, wie man bei Kombinationen, Variationen, Permutationen am besten zurückgelehnt nachdenkt, um auf die Lösung zu kommen ...

   Schema-F, Schritt-für-Schritt-Anleitungen und Merksätze gibt es selbstverständlich auch von mir. Doch mit ein bisschen Überblick kann man diese Merksätze gleich viel leichter im Kopf behalten.

 

 

 

 


noch ein paar hard facts

  • Mathematikstudium in Salzburg (Bachelor und Master)
  • Maturavorbereitung das ganze Studium hindurch; zu einem beträchtlichen Teil mit erwachsenen Schülerinnen und Schülern
  • Seit 2016 selbstständig mit Mathe-Trainings in diversen Studienrichtungen (besondere Erfahrung mit Mathe in der Informatik) und natürlich weiterhin Mathe-Nachhilfe  für Oberstufe bis zur Matura
  • Anstehendes Projekt: Mathekurse und Vorträge für Unternehmen
  • Weiteres Projekt: Jede Menge Videos. Vor zwei Jahren habe ich damit begonnen mir eine Technik anzueignen, solche animierten Video zu erzeugen. Weil das sehr aufwendig ist, werde ich nicht alle Inhalte animieren, sondern viele Videos im Stil einer Online-Nachhilfestunde herstellen.